Kleine Feuer überall von Celeste Ng

Eine Mutter, die zusammen mit ihrer Tochter ein wurzelloses Leben führt. Sie ist Künstlerin, alleinerziehend und geht dorthin, wo sie Kunst und Broterwerb verbinden kann. Lange sind sie nirgendwo. Das soll sich nun ändern, denn sie ziehen in eine Art künstliche Stadt, die ihre eigenen Regeln hat.

Während die Tochter Pearl sehr schnell neue Freunde findet, ist es für Mia nicht ganz so einfach. Zumal jemand versucht, hinter ihr Geheimnis zu kommen, das sie hat.

Das Wühlen in der Vergangenheit erschüttert mehr als nur Mias Leben und endet in einer Katastrophe.

Es geht um Gerechtigkeit, Geld, Moral und Macht. Sehr amerikanisch. Wer das mag, ist hier richtig. Ich war das eher nicht. Dennoch mochte ich einige Charaktere sehr.

⭐️⭐️⭐️

Empfehlung der Buchhandlung an der Marktkirche, Hannover

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..