Who the f*

Ja, wer zur Hölle bin ich?

CIMG7471 (3)

Es kommt der Tag, da weißt du, das Leben ist zu kurz für irgendwann.
Und wenn man das einmal für sich beschlossen hat, dann ist der Rest relativ einfach.
Einen Plan machen, einkaufen, losfahren.
Also im Zeitraffer… 😉

1000 Dank an alle, die mir bei der Umsetzung in weniger als 6 Monaten geholfen haben. Ihr findet sie in meiner Hall of fame.

Die meistgestellte Frage war …? Nein, nicht warum. Auch nicht wohin. Sie war „Wie finanziert man sowas?!“ Nun ja, das Zauberwort heißt tatsächlich nicht Lottogewinn, sondern „gespart“. Und die Bereitschaft, mit wenig auszukommen.

Ich freue mich sehr auf eine Reise, die gaaaaanz viele der Dinge in sich trägt, die „man schon immer machen wollte“. Dabei handelt es sich gar nicht um die großen Adrenalinkicks wie Fallschirmspringen… Nein, mir reicht sowas wie im Wayne Rooney Trickot in einem englischen Pub die EM gucken 🙂 Und um dem ganzen den morbiden Charme zu nehmen, nenne ich es auch nicht Bucketlist.

Du siehst schon… Ich bin eine Frau etwas jenseits des Mainstreams, die die Klaviatur von Pumps bis Gummistiefel beherrscht.

Sehr gerne würde ich unterwegs neue berufliche Perspektiven ausprobieren. Einfach mal reinschnuppern in andere Berufe. Und Möglichkeiten und Chancen entdecken. Ich arbeite gerne mit Menschen, bin sehr kommunikativ und habe ein sonniges Gemüt. Ich spreche fließend englisch und bin gut in Organisation und Struktur. Sehr gerne würde ich verschiedene Stellen ausprobieren wie z.B. im sozialen Bereich, in der Kirche, im Hotelmanagement oder Tourismus, Jobs rund um Mode oder Bücher, am Kochtopf und noch viele andere .

Brauchst du, deine Firma oder Institution einen Hauch von Adventure in pink? Dann schreib mir einfach eine Mail und ich melde mich zurück.

******************************************************************************

Well, who the f* am I?

There will be the day you realize life is too short for sometime.  And after you made this decision, the rest will be quite easy.  Make a plan, go shopping, drive off.  So in fast motion … 😉

Thanks a million to everyone who helped me with the implementation in less than 6 months. You can find them in my „hall of fame“.

The most frequently asked question was …? No, not why. Also not whither. It was „How to finance something?!“ Well, actually the magic word is not winning the lottery, but „saved“. And the willingness to live with little.

I am looking forward to a trip that’s about soooo many of the things I ever wanted to do. And for me it’s not is the big adrenaline rush like skydiving … No, I am fine wearing a Wayne Rooney trickot having a beer in an english pub watching the european championship 🙂 And to avoid the morbid charm, I don’t call it „bucketlist“.

As you can see … I am a woman beyond the mainstream that masters the keyboard from pumps to wellies.

I would love to try new job prospects. Just to get a taste of other professions to discover possibilities and opportunities. I like working with people, am very communicative and have a sunny disposition. I am fluent in English and I am good in organization and structure. I would love to try out different jobs e.g. in the social field, the church, hotelmanagement, tourism, jobs around fashion or books, behind the stove and many more.

Does your company or Institution need a touch of Adventure in pink? Then just send me an email.