Kalastaa: Fisch

Tag eins der Reise „Taste of Finland“ trägt das Motto Fisch. Wir steigen bei 8 Grad (die übrigens leider im Laufe des Tages auch nicht mehr werden) in zwei finnische Zehn-Mann-Ruderboote, um nach Kaarnetsaari zu rudern.

Dort wandern wir einen Rundweg,

während Jari, unser einheimischer Guide für heute, die Fischsuppe auf dem offenen Feuer vorbereitet.

Der Plan war, den Hecht dafür selbst zu fangen, leider ist es zu windig und so wandert mitgebrachter Hecht in die Suppe, die neben Fisch aus Kartoffeln, Zwiebeln, Dill, Wacholder, Brot und Butter besteht. Ja, richtig, die letzten beiden kommen tatsächlich mit in die Suppe:

Sie schmeckt fantastisch, wirklich. Der Suppe folgt ein Pfannkuchen in Butter gebraten.

Schlangenhaut hin oder her, ich kann da nicht drauf und mache weiterhin lieber dahinter. Der Wind lässt nach und wir versuchen es doch noch mit dem Angeln, fangen aber nur sehr kleine Fische, die wieder zurück ins Wasser gehören.

Dann geht es wieder zurück

in die Hotelanlage. Am Abend bekommen wir ein Vier-Gänge-Menü serviert, das immer auch dem Tagemotto entspricht. Das war heute schon mal sehr lecker! Auch wenn das mit dem Fisch fangen nicht geklappt hat, bleibt es halt auf der Liste und erfüllt sich ein anderes Mal. Wird schon noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..