Camping am Deich, Fehmarn

Ich bin hin und hergerissen. Mal wertfrei: er nennt sich Camping in der ersten Reihe und meint damit, dass die Masse der Plätze einreihig ist, dh du hast keinen vor oder hinter dir. Das hab ich so noch nie gesehen und finde ich mega. Insbesondere, dass einen tatsächlich nur 30 Meter Deich vom Meer trennen. Der Strand ist unendlich lang und sehr einsam. Außer Vogelgezwitscher und Meeresrauschen hörst du den ganzen Tag nichts.

Es gibt zwei Sanitärgebäude. Eins nagelneu und supermodern, das andere bestimmt 50 Jahre alt. Beide sehr sauber.

Frech finde ich, die Wiese direkt an der Kneipe als Stellplatz zu vermieten und dafür den selben Preis zu nehmen.

Mir haben jeden Abend 20 Mann auf den Teller geguckt und 50 im Vorbeifahren. Schön ist das nicht.

Radweg diekt am Deich, Gaststätte hab ich nicht ausprobiert. Internet grausam, WLAN 4 Euro/Tag hab ich nicht gekauft. Strand und Meer mega. Am Arsch der Welt, das muss man wollen.

Von der Lage her find ich ihn sensationell. Man muss bei Buchung sicherstellen, dass man einen Platz hinter der Schranke bekommt, dann ist es eine klare Empfehlung.

Aber allein die Tatsache, dass wenn du morgens im Nachthemd an der Toilette vorbei gehst, mutterseelenalleine am Strand stehst, ist wunderwunderschön.

Zum Stecker rausziehen würd ich wiederkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.