Solange die Motorleuchte nicht angeht, ist es nichts schlimmes

Das Ersttelefonat mit Jens beruhigt mich. Er sagt, solange die Motorleuchte nicht angeht, ist es nichts schlimmes. Ich schreibe Leo, von dem ich das Auto gekauft habe, dass die Dieselleuchte blinkt. Er antwortet, solange die Motorlampe nicht leuchtet, ist es nichts schlimmes.

Und als ich dann den Bulli in die Werkstatt fahren will, geht die Motorleuchte an. Ich bin fertig mit der Welt. All mein Optimismus ist in einer Sekunde dahin. Das kann doch nicht wahr sein! Bitte, bitte nicht.

Und weil der Jens wahrscheinlich ahnt, wie durch meine Nerven sind, guckt er abends noch in meinen Motorraum und schickt mir diese Bilder:

Der Marder, das Drechsvieh! Und dann erhält das erste pinke Teil Einzug in den Bulli 🙂

Die Erkenntnis des Tages: Schläuche heilen schneller als Nerven. Durchatmen.

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.