Der frühe Vogel (Slapton)

fängt vielleicht den Wurm, aber in jedem Fall sieht er den Sonnenaufgang!

0714-01

Für die, die es nicht wissen: Ich mag lieber Sonnenauf- als -untergänge. Es hat was von Anfang, von Kraft und Wärme. Schon am Abend denke ich mir, wenn ich nicht ganz falsch liege, müsste der Sonnenaufgang von hier zu sehen sein. Zum ersten Mal auf meiner Reise. Glaubt man ja auch kaum. Und dann noch hier. Wo auch sonst?

0714-02

Nach dem Frühstück gehe ich wie abgesprochen zur Rezeption, denn ich hatte bereits Verlängerung beantragt. Leider wird daraus nichts. Ich nehme das hin, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass auch wenn das nicht immer dem eigenen Willen entspricht, es dafür gut ist, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Also heißt es morgen Abschied nehmen und so ziehe ich meine Wanderschuhe an, denn ich mache lieber die Tour durch den Slapton Ley National Nature Reserve als mir Dartmouth anzugucken.

0714-03

0714-05

0714-04

Auf dem Weg komme ich durch den Ort und sehe ein Schild an der Kirche.

0714-06

Drinnen gebrauchte Bücher zum Verkauf. Ja, da bin ich dann erstmal für eine Stunde verschwunden.

Danach gehe ich noch ein paar Kilometer den Southwest Coast Path.

0714-07

0714-08

Was ein Perspektivenwechsel auschmachen kann, oder? Es ist tatsächlich derselbe Weg, nur von zwei unterschiedlichen Seiten fotografiert!

0714-09

Also glaubt man das? Hier in der Mitte von Nichts fallen plötzlich die für mich perfekten 24 Stunden vom Himmel. Alles, was ich liebe wie an einer Perlenkette aufgereiht. Unfassbar.

**********************************************************

The early bird

might catches the worm, but definitely sees the sunrise! For those who don’t know: I rather see sunrises than sundowns. It has something from start, from power and warmth. Already in the evening I thought if I am right, the sunrise should be seen from the site. For the first time of my journey, Hard to believe. And then here of course. Where else?

After the breakfast I go to the reception as agreed, because already yesterday I asked for staying longer. Unfortunately it’s not possible. I take that, because I have made the experience it’s better to follow although it isn’t always what I wanted. But it is what’s necessary for being in the right place at the right moment. That means to say good bye tomorrow and now I put on my hiking boots, because I rather walk the tour through the Slapton Ley National Nature Reserve than driving down to Dartmouth.

On my way I come through the village and realize a sign at the church, which says used books for sale inside. And then I disappeared for an hour.

Look, what the change of perspektive can matter! Same way, just two directions.

Hard to believe, my perfect 24 hours just fall off the the sky in the middle of nowhere. Everything I love like pearls on a necklace. Incredible.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.