Die Hoffnung stirbt zuletzt (Cadzand-Bad)

Der Regen heißt mich willkommen und so lese ich im Bus. Aussteigen macht auch wenig Sinn…

0626-0

Der Himmel reißt tatsächlich auf! Also nichts wie in die Gummistiefel und ab zum Strand.

0626-1

0626-2

Eigentlich wollte ich ja Fußball gucken, aber erstmal muss ich eine Bar finden und das Wetter ist zum erstem Mal schön. Plötzlich bekomme ich eine sms von Stephen. Irland führt 1:0 durch Elfmeter. Ok, man muss Prioritäten setzen.

0626-3

Ich bin übrigens die einzige hier. Bis zur letzten Sekunde hoffe ich auf den Ausgleich und die Verlängerung. Schade. Trotzdem gut gemacht, Jungs in grün!

Aus irgendeiner Ahnung heraus google ich, wo in den Niederlanden die Promillezahl fürs Fahrradfahren liegt. 0,5 genau wie fürs Auto. Ups…! Da ich beim Deutschlandspiel bestimmt mehr als ein Bier trinke, gehe ich die 2km zu Fuß. Dann jetzt aber los!

Vielleicht hilft dieser Hinweis hinsichtlich Alkohol und Fahrrad dem einen oder anderen für seinen bevorstehenden Urlaub… Wir in Deutschland sind da die Mega-Ausnahme in Europa!

Fundstück von unterwegs:

0626-5

Dieses Mal sitze ich in einer Kellerbar. 6 Teenager mit einem Elternpaar und 5 deutsche Touristen. Das wars. Als Gomez die Entschuldigung seines Gegenspielers nicht annimmt, sagt einer der Jungs „Was für’n Spackn!“ Wie geil, denke ich und habe nach Maastricht wieder Hoffnung für die Zukunft unseres Landes gekrönt vom 3:0 von Draxler. Was für ein Tor!

Ich gehe am Meer entlang nach Hause und werde melancholisch. Wie geil das Leben sein kann!

0626-6

0626-8

0626-7

****************************************************************************

Hope is the last to die

The rain says hello as usual and I read in my bus. Getting out off it doesn’t make sense at all…

Then the sky brightens indeed! So I jump into my wellies and go to the beach. Originally I wanted to watch the football, but first I have to find a bar and the weather is so nice for the first time. Suddenly I am getting an sms from Stephen. Ireland leads 1:0 after penalty. Ok, I have to set priorities. By the way I am the only one in here.

I am hoping til the last second for equaliser and extra time. What a pitty. Anyway… Well done, boys in green!

For some strange reason I google the alcohol count per thousand for riding a bike in the Netherlands. It’s 0,5, same as driving a car! Ups…! I guess I’ll have more than one beer during the german game, so I decide to walk the 2km. I have to hurry now.

Maybe this advice is helpful for anybody reading my blog for his own holiday. In Germany you can have till 1,5, that is the absolute excuse in Europe.

Foundpiece (sticker of my home football team)

This time I sit in a cellar bar. 6 teenagers with parents and five german tourists. That’s it. When Gomez didn’t take the excuse of his opposing player, one of the guys said „What an idiot!“ That makes me smile and happy and brings back hope for the future of my country. And on top of it the 3:0 from Draxler. What a goal!

On my way home I walk along the sea and get melancholy. How awesome life can be!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.