Die erste Krise (Effelder Waldsee)

Ich habe stundenlang im Internet nach Wetter gesucht. Hier in der Gegend um Maastricht soll es noch am besten sein. Ich fahre zum Campingplatz, der leider direkt an der Straße liegt. Hier bleibe ich nicht. Ich überlege und denke… Ich bin nicht weit weg von Deutschland und könnte schon noch ein paar Sachen erledigen. Ich buche ein Airbnb-Zimmer mit Garten in der Weltstadt Erkelenz. Ich brauche jetzt was Schönes. Leider kann ich das Zimmer erst ab 18 Uhr beziehen und so muss ich 6 Stunden warten. 3 davon verbringe ich in einem Buchladen. Ich hab mich völlig verkalkuliert. Liegt aber bestimmt auch am schlechten Wetter. Ich kaufe Mett und Vollkornbrot. So Kleinkram halt… Hier die Public Viewing Leinwand.

0622-1

Ich muss an die Scheune zu Hause denken. In Wehmingen ist die Leinwand größer 😉 Meine Nichte Anna wird heute 16 und es macht mich schon traurig, an diesem besonderen Tag nicht dabei zu sein.

Um 18 Uhr komme ich an meinem Zimmer an und schnell wird klar, dass wir nicht zusammen kommen. Es ist 18:30 Uhr, ich habe den ganzen Tag vertrödelt und jetzt trotzdem kein Bett. Um die Uhrzeit nimmt mich ja auch kein Campingplatz mehr. Oder doch? Der nächste ist 30km entfernt. Niederländische Handynummer. Ich rufe an. Der freundliche Herr am anderen Ende sagt, ja… würde schon noch gehen. Ich sollte zum Beachclub fahren, da würde dann eine Karte für mich liegen, mit der ich die Schranke zum Campingplatz öffnen könnte. Bezahlen kann ich dann morgen. Ich denke wie geil und fahre los.

Der Typ vom Beachclub weiß von nichts. Ich rufe wieder die Handynummer an, Mailbox. Es ist inzwischen 19:30 Uhr, ich stehe in der Pampa und bin zwei Millimeter vom Wahnsinn entfernt.

Irgendwie klappt es aber doch noch. Als ich vom Spülen zurückkomme, fragt mich mein „Stellplatz-Gegenüber“, ob ich auf einen Wein rüberkommen möchte. Möchte ich. Und wie ich das möchte. Ines und Dieter retten mich und meine kleine Seele vor der ersten wirklichen Krise meiner Reise. Wir sitzen bis 2 Uhr nachts draußen und als ich ins Bett falle denke ich… Es ist doch echt verrückt, dass mir immer im richtigen Moment ganz besondere Menschen begegnen.

************************************************************************************************
My first crisis

For hours I looked on the internet to find nice weather. It should be best here in the near of Maastricht. I go to the campsite, but unfortunately it is directly at the main road, so I won’t stay. I consider I am not that far away from Germany and could get some things done. I book an Airbnb room with garden in the metropolis Erkelenz. I really do need something nice. Unfortunately the earliest check-in is 18h, so I have to wait for 6 hours. 3 of them I spend in a book shop. I underestimated the number of books I would read. Bad weather’s fault. I buy minced meat and a wholegrain bread, just little things.

Here is the public viewing screen. I have to think about the shed at home. The screen in Wehmingen is bigger 😉 My niece Anna turns 16 today and it makes me sad not being part of it on that special day.

At 18h I arrive at my room and we figure out fast, that we don’t come together. It’s 18:30h, I have wasted the whole day and still no bed. I won’t even get a campsite at this time. Or maybe…? The next one is 30 km far away. Dutch mobil number. I call and a friendly voice on the other line said it’ll be ok. I should go to the Beach Club and there would be a card for me with which I can open the gate to the campsite. I could pay the other day. I think that’s great and start.

The guy from the Beach Club doesn’t know anything. I call the dutch number again, mailbox. Meanwhile it’s 19:30h, I am in the arse of nowhere and just 2 millimeter away from madness.

Somehow it works at the end. When I come back from dish washing, the guy who lives vis-a-vis asks me if want to join them for a wine. Oh, yes, I’d love to! Ines and Dieter save me and my little soul, We sit and talk till 2h and when I go to bed I think… Isn’t it crazy, that I always meet very special people in the right moment?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.