Regelnazi

Es gibt Menschen, die Regeln mögen und dann gibt es die, die es nicht tun. Ja, ich gehöre zu der ersten Gruppe. Und die der zweiten bringt mich jedes Mal an meine Grenzen.

Schauplatz dieses Mal: ICE, 1. Klasse, Ruhewagen. Bucht man sich ja bewusst, sollte man meinen. Ich jedenfalls, denn ich habe gerne meine Ruhe. Als ich meinen Platz sehe, traue ich meinen Augen kaum. Vier kleine Kinder, zwei Mütter, highlife in Dosen. Ich denke, das kann doch nicht wahr sein und versuche zunächst, Ruhe zu bewahren. Ist bestimmt gleich vorbei, warte erstmal ab… Nein. Es wird getobt und laut Geschichten vorgelesen, sogar der Ton beim Spielen auf dem Handy ist an. Einer Frau platzt vor mir der Kragen. Sie geht an den Tisch und fragt „Wissen Sie, dass das ein Ruhewagen ist?“ Eine der Mütter guckt hoch und antwortet „Natürlich weiß ich das.“ und dreht sich wieder ihren Kindern zu. „Warum halten Sie sich dann nicht daran?“ „Weil der Zug ausgebucht ist und keine anderen Plätze frei waren.“ Achso, das entbindet einen natürlich. Es sind ja schließlich Kinder. Genau.

Während ich im dunkelroten Zornmodus bin, verkündet eine Zugdurchsage hinsichtlich der Maskenpflicht „Wir danken für Ihre diskussionslose Mitarbeit.“ Was für eine sensationelle Formulierung. Wäre auch was für den Ruhewagen.

Oder meinen Arbeitgeber.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..