Das größere Wunder von Thomas Glavinic

„Warum nicht?“ Ist für Protagonist Jonas die viel treibendere Frage als „warum?“.

Dieser Roman verläuft in zwei Erzählsträngen. Einer ist Jonas Aufwachsen vom Kind zum Erwachsenen, der andere seine Besteigung des Mount Everest. Oder zumindest der Versuch.

Jonas ist sehr besonders und sucht permanent die Grenzerfahrung. Frauen sind in seinem Leben relativ beliebig, bis er Marie trifft. Sie verändert vieles, aber nicht ihn.

„Wenn mich meine Beine nicht mehr tragen, gehe ich auf Händen weiter.“ Ein unfassbarer Roman über Mut, das Leben und die Liebe.

Für mich das bewegendste Buch seit Der Gesang der Flußkrebse.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.