Wünschewagen (Boltenhagen)

Ich habe im Internet gelesen, dass man auf der Passat in Travemünde übernachten kann und bereits gestern eine Mailanfrage geschickt. Ich finde, das wäre ein grandioser Start für meine E9-Etappe. Inzwischen sind mehr als 24 Stunden ohne Reaktion vergangen, ich bemühe das Telefon und werde von der Touristeninfo an die Stadt verwiesen. Wie ich mir das vorstellen würde, wurde ich gefragt. Das sei ja schon in 2 Tagen. Nein, das geht auf gar keinen Fall. Über meinem Kopf einen riesengroßes Fragezeichen. Ich wollte nicht damit fahren, sondern nur drin schlafen! Widerrede zwecklos, die Antwort bleibt nein. Unfassbar.

Am Nachmittag hebe ich meinen Hintern von der Leseliege für einen kleinen Ausflug nach Boltenhagen. Handzahnbürste kaufen.

Hier steht alles noch am selben Fleck wie vor 10 Jahren. Für einen Nachmittag nett, reicht dann auch. Viel zu viele Menschen. Da fällt mir ein Sanitätsbus vom ASB auf, der dunkelblau ist, mit Sternen übersäht und Wünschewagen heißt. Ich schlucke. Richtig. Da bekommt gerade jemand seinen letzten Wunsch erfüllt. Die Frau ist alt, aber das spielt keine Rolle. Sie wollte wahrscheinlich noch einmal das Meer sehen.

Mir kullern die Tränen. Ich erinnere mich noch sehr genau an meinen ersten Satz. „Ich werde nicht sterben und wenn doch, muss ich vorher noch einmal das Meer sehen.“

Wenn ich diesen Satz jemals wiederholen muss, dann hab ich eine Bitte: nicht nach Boltenhagen. 🤣

2 Kommentare

  1. Tatsächlich hatte ich auch überlegt, DDLN von Lübeck aus auf den E9 bis Rügen zu verlängern. Doch die Unterkunftssuche ist da echt schwierig: Ferienwohnungen gibt‘s, Campingplätze, aber kaum „normale“ Hotels oder Gasthöfe. Jetzt ist eine Fortsetzung bis Flensburg geplant. Bin gespannt, wie du es mit dem Bulli anstellen wirst! 😄

    Gefällt mir

    • Du hast so recht, ohne Zelt ist es schwierig. Wie du sagst, viele Ferienwohnungen und teure Hotelzimmer. Kleine Pensionen Fehlanzeige. Ich kann das Naturfreundehaus am Priwall empfehlen. Ich lauf mal vor und berichte. 🥾🥾

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..