Scheiß aufs Sixpack

Hier kommt ein Update nach den ersten drei Monaten. Fangen wir mit den

Challenges an.

Körperfettanteil: Gestartet bei 22,2%, Ziel unter 20%. Jede Woche eine neue Zahl auf der Waage, mal eine hohe, mal eine tiefe, schwer zu glauben. Nach wie vor sind Süßigkeiten und das Glas Rotwein am Abend mein größter Feind. Meine neue Internetrecherche hat ergeben, dass man ein Sixpack bei Frauen angeblich erst ab 16% sieht. Ich pack ein und bleib, wie ich bin 😉 Challenge eingestellt. Und dennoch gilt: Train, what’s under the armour!

Neu dazugekommen: Irish Dance
Der Wunsch, das zu können, ist mehr als 10 Jahre alt. Bislang ist es immer daran gescheitert, dass es keinen Kurs in Hannover gab. Jetzt, wo alles online geht, was bisher noch nicht online war, habe ich die Idee aus meiner Schatztruhe gekramt und siehe da… Na klar geht das! Von mir aber völlig unterschätzt. Es sieht sooo einfach aus und es ist mega schwer. Ich bin wirklich sportlich und hatte wahnsinnigen Muskelkater in den Beinen und im Po. Es macht aber super viel Spaß! Hier meine ersten Schritte. Alle Iren fallen wahrscheinlich vor Lachen vom Stuhl 🙈

Der Bulli:

Mein „Beraterstab“ ist glaub ich kurz davor, mir die Freundschaft zu kündigen. Ich war schon sooooo dicht dran und dann hat der Heckenpenner uns so belogen. Karma wird sich kümmern. Die Suche geht weiter.

Reisen:

Auf Platz 1 meiner Wunschliste: Eine Woche St. Ives. Den SWCP weiterzulaufen und spontan dort zu übernachten, wo man rauskommt, kann ich mir dieses Jahr ganz sicher abschminken. Aber eine Woche Hotel könnte gehen. Die gute Nachricht ist, Eurowings fliegt ab Mai wieder nach Newquay (ab DUS), Hotels öffnen ab 17. Mai und Cornwall hat aktuell einen Inzidenzwert von 18! „Leider“ komme ich aus Deutschland und müsste erstmal 10 Tage in Quarantäne… Die Hoffnung stirbt zuletzt. Im Moment wäre ich schon glücklich, wenn das gebuchte Yogawochenende auf Sylt Anfang Mai stattfindet.

Und sonst so:

Ich habe mich entschieden, nicht umzuziehen (zumindest erstmal für 2 Jahre), sondern hier in meiner schönen Altbaubude zu bleiben. Da ich vermutlich viel Zeit im Garten verbringen werde, muss ich den erstmal schick machen, denn ich hatte ihn die letzten 6 Jahre sich selbst überlassen.

Und das wichtigste von allem: Es geht bergauf mit mir 🙂

Euch allen schöne Ostertage und eine liebevolle Umarmung!

Beitragsbild von modi74 auf Pixabay

2 Kommentare

  1. Sieht wirklich gut aus, der Tanz. Echt! 👍🏻😀 Und Cornwall, das wär schon was. Aber ich wäre im Moment schon glücklich und dankbar für ein Hotel im Schwarzwald! 😜

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.