Über Stock und Stein (Plau am See)

Eberhard, seine Frau Annette und ich sind offenbar die einzigen, die den Räucherabend unbeschadet überstanden haben. Wir sind uns nicht sicher, ob die Gruppe „Schiffsfahrt“ heute an den Start geht… Eberhard und ich steigen „frühs“ aufs Rad und wollen einmal um den Plauer See fahren.

image

Und da sag noch mal einer, grau hätte keinen Reiz! Also, das ist kein Schwarzweißfoto. Wir entschließen uns, mit der Südroute zu beginnen, da die anstrengender soll.

image

Ziemlich schnell erkennen wir zwei Probleme: Sand und Baumwurzeln. Für Eberhard ist das weniger ein Problem, da er ein ziemlich geiles Mountainbike hat. Wo er also noch locker drüber fährt, rutscht es bei meinen dünnen Reifen schon weg. Aber egal. Wir meistern das großartig.

image

Die Strecke ist wunderschön und sehr abwechslungsreich, allerdings auch schwierig. Also ich würde sagen, ein Mountainbike ist Pflicht. Oder man ist hart im Nehmen.

0527-4

Als wir zurück in Plau sind, gibt es noch ein leckeres Fischbrötchen und ein Bier dazu. Das haben wir uns auch wirklich verdient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.