Abenteuerpause (Salzhaff, Pepelow)

Ich wache auf und könnte mich totkratzen. Meine Pinkelpause zum Mammutbaum… Ich bin zerstochen wie Sau. Lustigerweise nur am linken Ellenbogen und der linken Pobacke.

Ich checke den öffentlichen Nahverkehr und stelle fest: er existiert nicht. Nächstes Leben findet erst in 10 Kilometern Entfernung statt.

Irgendwas stimmt nicht, es gibt 3 Möglichkeiten. Ich werd krank, mein Körper verträgt die Hitze nicht oder er fordert Ruhe ein. Mist. Aber ich freu mich, dass ich mich überhaupt wieder höre.

Also: Abenteuerpause, Hitzefrei, ausruhen. Hauptbeschäftigung Lesen, Sinnfragen stellen, Lebensplanung 3.0, Kitern zugucken, Sonnenuntergang genießen. Repeat. Ende offen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..