Wenn Hasenköttel unter der Fußsohle schmelzen (Dartmoor)

ist Sommer auf Englands Campingplätzen.

Aber beginnen wir morgens. Ich bin doch weiter vom Dartmoor entfernt als ich dachte und verwerfe damit die Idee, die Südroute mit dem Rad zu fahren. So wird es die Ost-West-Verbindung mit dem Auto. Ich sage euch, das wirklich beängstigende am Dartmoor ist nicht der Hund von Baskerville, es sind die Straßen. Ich fahre einen neuen Rekord: 25% und das mehrfach. Es fühlt sich verrückt an, wenn alle deine Ur-Instinkte in einem Bruchteil von Sekunden wechseln. Erst schaltet mein Körper auf Flucht, aber umdrehen geht nicht. Anhalten (tot stellen) ist schon gar keine Option. Also geht nur Angriff und der liegt in diesem Fall auf der rechten Pedale unten im Auto. Ich habe vorher zwei Reiseführer und zwei Menschen gefragt: Kein Wort davon. Das hier muss man wirklich wollen. Ich fand, es hat sich gelohnt, der Ausblick ist wunderschön, auch wenn das auf den Bildern nicht so rüber kommt.

0716-01

0716-02

0716-03

0716-04

Danach fahre ich auf einen Campingplatz in der Nähe von Lostwithiel. Inzwischen ist der Himmel blau und ich mache genau das, was ich gesagt habe: Stuhl, Buch, Feierabend.

Achso ja und fast hätte ich die Hasen vergessen. Ich sitze in meinem Stuhl, lese und als ich aufstehen will, denke ich… oh nein, ich bin irgendwo reingetreten, weil es sich so weich-schmierig anfühlt. Ich gucke unter meine Fußsohle. Aufgeweichte Hasenköttel. Die Sonne, die Wärme, ein bisschen Fußschweiß… Ich muss lachen und denke wie so oft… Das hätte schlimmer kommen können.

**********************************************************

When rabbit shit melts under your feet,

it is summer on England’s campsites.

But let’s start in the morning. The Dartmoor is more far away than I expected and so I decide not to cycle the south route. I take the car instead and drive the east-west-connection. Let me tell you… The really frightening thing about the Dartmoor is not the Hound of Baskerville, it’s the road. I drive a new record: 25%! And more than once. It feels crazy, when your primal instincts change in seconds. First my body reacts with escape, but I can’t reverse. To stop (pretend being dead) is not an option at all. So attack is my only chance. And in this case I find it on the right pedal at the bottom of my car.

I asked two travel guides and two people: Not a single word. You should really want this here. In my opinion it was worth it. The view is stunning, although it doesn’t look like on the pictures.

Afterwards I go to a campsite near Lostwithiel. Meanwhile the sky has turned blue and I do exactly what I said I would: chair, book, over and done.

Ah… Nearly I forgot about the rabbit. I sit in my chair reading. When I want to get up I think Oh, no!… I walked into something, because it felt soft and greasy. I have a look under my foot. Melted rabbit shit. The sun, the warmth, a bit of sweat… I must laugh and think as many times… That could have been worse.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.