Beinfetisch (Barth)

Ab heute Nachmittag soll der große Regen kommen. Und ich beschließe, nach 100 Kilometern kann man auch mal Pause machen.

Ich gehe also nur bis Barth

Und mache heute Relaxtag!

In einer Physiopraxis buche ich eine Massage und sage am Telefon, ich hätte gerne Rücken und Beine. Er fragt „Beine? Machen wir hier eher selten. Also gar nicht.“ Ich denke, was ist komisch daran? Er: „Hm, Sie kommen also nach Barth und wollen sich die Beine massieren lassen?“ Ich denke, wie er das sagt, klingt das eher nach sexueller Dienstleistung. Ich kann ihn durchs Telefon grinsen hören „Na, denn machen wir das halt mal.“ Jenseits vom leicht peinlichen Moment, kann ich euch das nur ans Herz legen. Beinmassage ist der Knaller und jenseits vom ganzen Geld, dass man so ausgibt, gehe ich regelmäßig einmal im Monat zur Massage. Das tut sooo gut und hält länger als ein Rumpsteak 😊

Zwischendurch sage ich ihm, dass er das sehr gut macht mit meinen Beinen… Männer werden ja gerne gelobt. Er sagt „Es ist auch ziemlich festes Fleisch.“ Er wollte bestimmt Muskulatur sagen. Ich lass das so stehen und grinse unter meiner Maske. Mein Chef hat mich neulich als „griffig“ bezeichnet. Da er aber meine Beine nicht kennt, meinte er das wohl irgendwie anders. 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.