Frühstück in Fahrradhose

… mit Hüttensocken 🙈 Müsli, Kaffee, Abfahrt.

Kloster Lage:

Unterwegs unfassbar schöne Höfe und Häuser.

Kloster Malgarten:

Fand ich meeega. Leider war da irgendein Hundetreffen und viele Menschen, noch mehr Hunde. Ich hab gegoogelt, dass man hier auch schlafen kann. Ich komm definitiv wieder!

In Bramsche mache ich Mittagspause. Der Buchladen am Münsterplatz ist gleichzeitig Café und hat eine tolle Atmosphäre. Mehr muss man von Bramsche aber auch nicht gesehen haben, zurück in die Pampa.

Hier die Tour:

https://www.komoot.de/tour/474628494?ref=itd&share_token=aaCYgA62VKXBMjzGqNCsr6cmFiMilnEtMvoLQ2302mweJpy0pS

Am Nachmittag fahr ich mit Bulli nach Tecklenburg, meinem eigentlichen Ziel für die erste Hälfte dieses Urlaubs.

Ich steh abschüssig wie Sau und versuche mich diese Nacht mal ohne Strom und Heizlüfter. Kam mir letzte Nacht unnütz vor. Wir dürfen gespannt sein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.